Klassenbuch - News

Keine Nachrichten vorhanden.

Terminkalender

Alle Termine im Überblick ...

mehr ...

 
 

Eltern und Schule

  

Liebe Eltern,

eine gute und vertrauensvolle Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus ist grundlegende Voraussetzung für schulischen Erfolg.

In Rheinland-Pfalz hat Elternarbeit seit langem einen hohen Stellenwert. Im Schulgesetz (SchulG) ist festgeschrieben, dass Schule und Eltern gemeinsam das Recht des Kindes auf Erziehung und Bildung gewährleisten.

§ 1a Abs. 3 Satz 1 SchulG stellt dabei das Erziehungsrecht der Eltern und den staatlichen Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule gleichberechtigt nebeneinander. Die gemeinsame Erziehungsaufgabe verpflichtet beide Parteien zu

         * verantwortungsvollem und partnerschaftlichem Zusammenwirken,

         * gegenseitiger Unterrichtung und Hilfe in allen für das Schul- 
            verhältnis bedeutsamen Fragen sowie

         * Aufgeschlossenheit und Offenheit im Umgang miteinander.

Im Rahmen ihrer Möglichkeiten können Eltern die Schule unterstützen, schulische Vorhaben fördern und Aufgaben übernehmen (§ 1a Abs. 2 u. 3 SchulG).

Die Elternvertretungen geben den Eltern die Möglichkeit, sich an der Gestaltung der Schule zu beteiligen. Sie sollen "die Interessen der Eltern im Rahmen der Erziehung ihrer Kinder wahren und das Vertrauensverhältnis zwischen Schule und dem Elternhaus festigen und vertiefen" (§ 33 Abs.1 SchG). Elternvertretungen sind

          * die Klassenelternversammlung,

          * der Schulelternbeirat,

          * der Regionalelternbeirat und

          * der Landeselternbeirat.

Die gewählten Vertreter üben ein öffentliches Ehrenamt aus, sie haben Anspruch auf Freistellung von der Arbeit und sind in Ausübung ihrer Tätigkeit gegen Körperschäden unfallversichert.

Auch in Ettringen darf die Zusammenarbeit zwischen  Elternhaus und Schule durchaus als intensiv bezeichnet werden. Während die Schule in ständigem Kontakt mit dem Elternhaus informiert und berät, wird sie durch eine große Schar an helfenden Händen bei allen Veranstaltungen intensiv unterstützt. Das wird etwa anhand des folgenden Schaubildes besonders deutlich: